Frage 1

Welche Aussage ist falsch?

1) Offene Approximalräume ab 1 bis 2 mm vertikaler Abweichung vom Ideal werden als störend wahrgenommen.  
2) Die Gingiva an den seitlichen Schneidezähnen verläuft vestibulär ca. 1 mm weiter inzisal als an den mittleren Schneidezähnen.  
3) Die Stellung der Zahnachsen der oberen Inzisivi spielt für die Wahrnehmung einer Mittellinienabweichung keine Rolle.